* #DIGIFAKT heißt das letzte Programm, das mit dem mobilen Kultursegler DE HAAS ausgeführt wurde, Details siehe KIELER GESCHICHTE(N)## * #Wollen Sie den KULTURSEGLER für literarische Grüße und poetische Glückwünsche nutzen, füllen Sie das Formular aus, wir melden uns dann mit einem Angebot bei Ihnen!# *

Logo
Navigation
Unter dem Namen KULTURSEGLER sind ab Frühjahr 2019 zwei Boote im Einsatz: Ein kleiner englischer Kimmkieler des Baujahres 1972, also im besten Alter, ist keine "Rennziege" sondern eher ein "stehendes Seezeichen", ein Fahrtensegler, der mit maximal vier Knoten pro Stunde unterwegs ist. Sein Name ist "SWINEGEL" und das ist Programm. Sein Motto: "Ick bin all dor" gilt ja auch besonders für unsere Kultur. Nicht wirklich schneller, dafür aber mobil, weil trailerbar und durch Sonne und Wind elektrisch autark, ist der Jollenkreuzer "DE HAAS". Als KULTURSEGLER-mobil ist er in ganz Schleswig-Holstein an Küsten und Seen und einsetzbar.
Beide sind mit einem Laufschriftschild von drei bzw. vier Meter Länge ausgestattet, das mit tausenden energieeffizienten Leds eine großformatige weithin sichtbare Laufschrift an das Ufer projiziert. Das Publikum wird an gewünschten Blickpunkten an Land über diese Laufschriftanzeige mit informativen Texten oder poetischen Botschaften und persönlichen Grüßen bedient.

DER KULTURSEGLER startete mit drei Programmen:
In der Reihe KIELER GESCHICHTE(N) - harte Fakten und Unterhaltsames von der Förde, ging es zunächst um "Wahlsprüche" zur Bundestagswahl 2017 und zur Kommunalwahl 2018 sowie zur Europawahl 2019 mit einer Europasternfahrt auf der Förde "für alles was schwimmt".

(weiter)
Navigation